Datenschutzerklärung

Das Weiterbildungswerk für Informationsverarbeitung NRW verpflichtet sich, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten und insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherkeit der Teilnehmerdaten zu erreichen.

Kursbuchung

Das WfI NRW erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt die bei der Kursbuchung übermittelten personenbezogenen Daten des Teilnehmers unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung des WfI NRW zur Datenweitergabe (z. B. Strafverfolgung).

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, einen sogenannten Webanalysedienst, der unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden Nutzungsinformationen an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben.

Viele Webseiten setzen zur Wiedererkennung ihrer Besucher Cookies ein, das sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Wir tun dies bewusst nicht und verzichten auf eine Wiedererkennung unserer Webseitenbesucher.

Moderne Internet-Browser bieten eine Do-Not-Track-Funktion, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites verfolgt werden möchten. Piwik berücksichtigt diesen Wunsch: Haben Sie eingestellt, dass Sie nicht verfolgt werden möchten, wird Ihr Besuch auf unserer Seite nicht erfasst.